Anna Wallis

Anna Wallis

Mein Name ist Anna Wallis. Ich wurde am 14.09.1777, zur Zeit des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, in Pennsylvania im County Dauphin auf einer kleinen Farm geboren. Die Vorfahren meiner Eltern John und Emma Wallis sind 1719 aus der „Pfalz“ in Deutschland nach Germantown (Deitschenschteddel) in der englischen Kolonie Pennsylvania eingewandert. Meine Eltern betrieben neben der Farm noch einen kleinen Handel, sowie auch Neuanfertigungen und Reparaturen von Lederwaren.

Dies brachte unserer Familie einen bescheidenen Wohlstand. Hier wuchs ich recht behütet auf und mir wurde ein Schulbesuch ermöglicht, so lernte ich lesen und schreiben. Bis zu meinem 17. Lebensjahr habe ich meinen Eltern auf der Farm und im Handel geholfen. Besonderes Interesse und Liebe hatte ich für die Arbeiten in unserer kleinen Lederwerkstatt entwickelt. Durch meine selbstständige und engagierte Arbeit war ich meinen Eltern hier eine willkommene Hilfe, ersparte sie doch die Einstellung eines zusätzlichen Gesellen. Als ich18 Jahre alt wurde, sollte ich dem klassischen Rollenmuster folgend verheiratet werden. Da mir dieser Gedanke nicht behagte, ich kein Verlangen an einem Mann verspürte, ich weiterhin unabhängig bleiben wollte, floh ich aus dem Elterlichen Anwesen. Zuflucht fand ich bei einem Bruder meines Vaters, Onkel James, im Ohio Gebiet des Nordwestterritoriums. Onkel James hatte als Reservist des Unabhängigkeitskrieges ein Stück Land im Ohio Tal, in der Nähe von Fort Frye, zur Besiedlung zugewiesen bekommen. Da Onkel James nicht verheiratet war, übernahm ich die anfallenden Hausarbeiten und erhielt als Gegenleistung die Möglichkeit unter seiner Obhut weiterhin Leder-, Sattlerarbeiten durchzuführen. Hier im Frontiers Gebiet gab es dafür ein reichliches Betätigungsfeld. Ich ging in meiner neuen Umgebung und Aufgabe voll auf, wurde auf Grund meiner Kenntnisse und Fähigkeiten akzeptiert. Mehrere Heiratsanträge habe ich abgelehnt. Da meine Eltern gesundheitlich noch fit, aber mit der Arbeit auf der Farm mittlerweile überfordert sind, habe ich sie 1815 zu uns nach Beverly, Ohio in das County Washington geholt.
Ich selber war nie Verheiratet und habe auch keine eigenen Kinder.

Adresse

American Living History Club Wild East e.V.
Vereinsgelände Wild East-Town
Paul-Lorenz-Str. 52
D-08060 Zwickau